Die Seele und ihre Unsterblichkeit: Kants frühe Stellung innerhalb der deutschen Debatte