Das Recht als positiv-formalisierte Sprache des gesellschaftlich verbindlichen Sollens