Die Figur P bei Nikolaus von Kues und Leonardo da Vinci